Zuhause – Eine Serie aufgenommen mit dem SIGMA 35mm F1,4 DG HSM | Art

Zuhause - Eine Serie aufgenommen mit dem SIGMA 35mm F1,4 DG HSM | Art © Kim Pottkämper

Gerade in diesem Jahr, geprägt durch Corona, haben wir das Thema „Zuhause“ auf eine ganz besondere Art und Weise kennengelernt. Denn plötzlich war man gezwungen an diesem Ort viel Zeit zu verbringen und nur für die nötigsten Besorgungen das Haus zu verlassen. Durch Corona begann ich mich mehr mit diesem Thema auseinander zusetzen und beschäftigte mich mit der Frage, was ist überhaupt für Dich Zuhause? Mit einer Fotoserie wollte ich die unterschiedlichen Bedeutungen von Menschen und ihrem persönlichen Empfinden von „Zuhause“ zeigen.

Für jeden Menschen bedeutet Zuhause etwas anderes. Das kann ein Ort, ein Gefühl, ein Mensch oder etwas ganz anderes sein. Je nachdem, in welcher Lebensphase wir uns befinden, verändert sich unser Zuhause. Mit jeder Erfahrung, die wir machen und jedem Schritt, den wir gehen, jeder neuen Beziehung und Veränderung kann sich unser Zuhause wandeln. Es kann auch immer gleich bleiben. Das Gefühl von Zuhause ist so individuell wie wir Menschen. Also sprach ich mit verschiedenen Menschen über ihre Gedanken und Empfindungen, wenn sie an ihr persönliches Zuhause denken.

Zuhause - Eine Serie aufgenommen mit dem SIGMA 35mm F1,4 DG HSM | Art © Kim Pottkämper

Wichtig bei diesem Projekte war mir, die Geschichte zu diesem individuellen Gefühl von Zuhause in einer einzigen Aufnahme widerzuspiegeln.

Gemeinsam mit meinen Protagonisten begab ich mich auf eine Reise in ihre Gedankenwelt – ich wollte ihre Gedanken zu Bildern machen. Also hörte ich erst mal nur aufmerksam zu. Bei manchen Menschen kam die Antwort prompt: „Mein Haus natürlich. Das ist mein Zuhause.“ Manche Gedanken und Gefühle waren nicht so leicht in Worte zufassen und brauchten etwas mehr Tiefgang und Nachdenken.

Zuhause - Eine Serie aufgenommen mit dem SIGMA 35mm F1,4 DG HSM | Art © Kim Pottkämper

Meine Kamera und ich versuchten, diese verschiedenen Gefühle so gut es ging zu verstehen und im passenden Setting einzufangen. Wie immer, wenn ich nahbare Momentaufnahmen erstellen möchte, entscheide ich mich für mein Lieblingsobjektiv, das SIGMA 35mm F1,4 DG HSM | Art. Mit diesem Objektiv werde ich immer zu einem Teil des Geschehens und vermittle dem Betrachter des Fotos genau dieses Gefühl – mitten drin statt nur dabei. Dadurch entsteht eine gewisse Nähe – genau das, was ich mit meinen Aufnahmen erreichen wollte. Denn im Idealfall findet man sich selbst in den Bildern wieder oder sie regen zum Nachdenken an.

Was genau bedeutet Zuhause für dich? Ist es ein Ort, ein Gefühl, ein geliebter Mensch oder die ganze Familie? Und vielleicht hat die Ausnahme-Situation Corona dir dein Zuhause mal auf eine ganze andere Art und Weise gezeigt.

Zuhause - Eine Serie aufgenommen mit dem SIGMA 35mm F1,4 DG HSM | Art © Kim Pottkämper

Falls sich der ein oder andere über den leichten Nebel-Filter auf den Aufnahmen wundert – um noch stärker zu verdeutlichen, dass es sich bei meinen Aufnahmen um das Widerspiegeln von Gedanken und Gefühlen handelt, nutzte ich auf dem 35er einen vergleichbaren Effekt wie mit einem sogenannten Myst-Filter. Dieser Effekt lässt das gesamte Bild matter wirken und die Lichter stärker strahlen, dadurch wirkt das Bild wie aus einer Traumwelt. Die Schärfe sitzt trotz des verstärkten Unschärfe-Effektes immer noch genau dort wo ich sie haben wollte. On-Point.

Der Blick des Betrachters wird durch die Unschärfe Effekte gut durchs Bild gelenkt und verweist auf die wichtigen Elemente im Bild, die uns etwas mehr über die Gefühle und Gedanken des Protagonisten zeigen.

Zuhause - Eine Serie aufgenommen mit dem SIGMA 35mm F1,4 DG HSM | Art © Kim Pottkämper

Ich mag es total gerne Bildergeschichten zu erzählen. Gerade dieses Projekt war superspannend, denn man schlüpft in die Rolle seines Protagonisten und versucht, dessen Gedanken und Welt zu zeigen.

Alle Bilder dieses Beitrags in der Übersicht

Kim Pottkämper
Kim Pottkämper

www.kimoment.de

Ich bin freiberufliche Fotografin aus Köln und in der Welt zuhause. Die Fotografie ist meine Berufung und Leidenschaft. Egal ob für meine Klienten oder für freie Projekte, mit meinen Bildern transportiere ich etwas: Gefühle, Geschichten, Persönlichkeit. Ich liebe es, mich weiterzuentwickeln, über meinen Schatten zu springen, Neue und verrückte Dinge auszuprobieren, Tabus zu brechen, zu begeistern oder zum Nachdenken anzuregen. Die Zeit einzufrieren und einzigartige Momente zu kreieren."

Instagram: @kimoment
Facebook: @KimPottkaemper

1 Comment

  • 27. Oktober 2020 at 8:23 — Reply

    Tolle Aufnahmen! Ich liebe SIGMA Produkte. Vielen Dank für diesen Blog Artikel. Beste Grüße aus Fürth. Nick Freund

Leave a Reply