Rückblick mySIGMA Events mit Jean Noir

mySIGMA Events mit Jean Noir

Diesen Monat ist unser neues Veranstaltungsformat “mySIGMA Events” gestartet. Im Angesicht der aktuellen Entwicklungen finden diese Veranstaltungen derzeit nur online statt. Im Rahmen dieser Veranstaltungen wollen wir fotografisches Wissen vermitteln und den Austausch unter Fotografiebegeisterten fördern. Dazu laden verschiedene Profi-Fotografen ein, ihre Erfahrungen mit uns zu teilen.

mySIGMA Events mit Jean Noir

Den Anfang machte Jean Noir, der sowohl One-on-One Coachings anbot als auch einen Fotostammtisch leitete. Jean Noir hat mit seinen beeindruckenden Arbeiten bereits viele Fans gewinnen können und gibt sein Wissen auch gerne weiter. Er gilt aber auch als einer der kritischsten Fotografen, wenn es um den fotografischen Massenmarkt und Social Media geht, denn vielen Fotografen fällt es unter diesen Rahmenbedingungen schwer, sich selbst und dem eigenen Stil treu zu bleiben bzw. diesen überhaupt zu finden. Seiner Meinung nach bietet die Fotografie so viel mehr als der Mainstream verlangt und er möchte mit seiner Arbeit Momente schaffen, die bewusst unperfekt sind, aber die Ewigkeit in Pixel einzufrieren vermögen.

mySIGMA Events mit Jean Noir

Im Rahmen der One-on-One Coachings hatten fünf Teilnehmer die Möglichkeit sich im Einzelgespräch direkt mit Jean auszutauschen, Feedback zu ihren eigenen Arbeiten zu erhalten und sich inspirieren zu lassen.

Ähnlich ging es auch beim Stammtisch zu: auch hier ging es um das Feedback zu den eigenen Arbeiten, allerdings in einer größeren Gruppe mit insgesamt fünf Teilnehmern und Jean Noir. Hier stand nicht nur das Feedback durch Jean, sondern vor allem auch der Austausch und die Inspiration untereinander im Vordergrund.

mySIGMA Events mit Jean Noir

Für beide Veranstaltungen war es uns wichtig, dass die Teilnehmer trotz der Tatsache, dass es keine reale, sondern “nur” eine digitale Veranstaltung war, das Gefühl hatten, Jean Noir säße sozusagen in ihrem eigenen Wohnzimmer. Da sich die SIGMA fp ideal zum Streamen eignet, war schnell klar, dass wir den Teilnehmern mit dieser Kamera sogar mehrere Perspektiven bieten konnten (eine kurze Anleitung zum Streamen mit der SIGMA fp gibt es hier).

mySIGMA Events mit Jean Noir

Als Set Up haben wir zwei SIGMA fp Kameras installiert: eine zusammen mit einem SIGMA 24-70mm F2,8 DG DN | Art, die Jean frontal aufnahm, und eine mit einem SIGMA 45mm F2,8 DG DN | Contemporary, die über seinem Tisch angebracht wurde und mit der die Teilnehmer das Gefühl hatten, sie würden Jean tatsächlich über die Schulter schauen.

Wir freuen uns, dass wir dieses Format in den kommenden Monaten noch öfter anbieten werden. Die Planungen für die mySIGMA Events im Juli laufen bereits auf Hochtouren. Unser Gast im Juli wird Maik Lipp sein und das Thema Landschaftsfotografie wird im Fokus stehen. Folgende Termine stehen bereits fest:

Alle Infos zu unseren Veranstaltungen findet ihr hier.

Alle Bilder dieses Beitrags in der Übersicht

© Jean Noir
Jean Noir
Peoplefotograf

In Zeiten von ›Höher, Schneller, Weiter‹, dem fotografischen Massenmarkt und Social Media ist es nicht immer einfach, sich selbst und seinem Stil treu zu bleiben – oder diesen überhaupt zu finden. Die Versuchung ist groß, das zu fotografieren, was die breite Masse erwartet. Seine eigenen Gefühle und Antriebe stellt man, bewusst oder unbewusst, meist nur noch in den Hintergrund: Perfektionismus und Schönheit dominieren – den Spiegel des Realen in den Schrank stellend und dem Mainstream folgend. Doch die Fotografie bietet viel mehr! Jean Noirs Vorträge bieten die Chance, genau dies zu entdecken. Er lässt Sie eintauchen in eine besondere Art zu arbeiten. Das Ziel besteht darin, Momente zu schaffen, die bewusst unperfekt sind, aber die Ewigkeit in Pixel einzufrieren vermögen.

Instagram: @jeannoirphotograph / @jeannoirphotography
Facebook: Jean Noir

Leave a Reply