Emotionale Produktfotografie mit dem SIGMA 24-70mm F2,8 DG DN | Art

Emotionale Produktfotografie mit dem SIGMA 24-70mm F2,8 DG DN | Art © Elena Peters

Im letzten Jahr habe ich mich dazu entschieden mehr zu machen als bisher, noch andere Dinge auszuprobieren. Eigentlich habe ich mich immer als Hochzeitsfotografin betitelt. Jetzt bin ich Fotografin. Ich wollte mir selbst keinen Stempel mehr auf die Stirn drücken und nur eine Sache machen. Inspiriert und kreativ zu bleiben war mein Ziel und das sowohl in der Hochzeitsfotografie als auch in anderen Arbeiten. Trotzdem wollte ich meinen Stil und meinen eigenen Anspruch der Natürlichkeit in meinen Bildern nicht verlieren und testete viele Dinge aus, um mir bewusst zu werden, was und in welcher Form ich in Zukunft mehr machen möchte. Ich sagte „JA“ und ich habe festgestellt, dass all die unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche genau das war, was mich inspirierte.

Emotionale Produktfotografie mit dem SIGMA 24-70mm F2,8 DG DN | Art © Elena Peters

So bin ich auch zu emotionaler Produkt- und Lifestylefotografie gekommen.

Ich fotografiere für unterschiedliche moderne Marken für ihren Social Media Content und ihre Kampagnen.

Emotionale Produktfotografie mit dem SIGMA 24-70mm F2,8 DG DN | Art © Elena Peters

Was hat das jetzt mit SIGMA Objektiven zu tun?

Ich brauchte einen Allrounder für Lifestyle- und Produktfotografie. Ein flexibles, aber trotzdem lichtstarkes Objektiv, um Personen und Produkte perfekt in Szene zu setzen. So kam ich zum SIGMA 24-70mm F2,8 DG DN | Art. Ich war immer ein Festbrennweiten-Fan und wusste nicht, ob dieses Objektiv das sein wird, was mich zufrieden stellt. Ich liebte mein SIGMA 35mm F1,4 DG HSM | Art so sehr, dass ich die Befürchtung hatte, dass das Zoom meiner geliebten Festbrennweite nicht das Wasser reichen könnte.  Aber wie ihr euch denken könnt: Das tat es sehr wohl! Ich erzähle euch einfach etwas von einem Shooting in Düsseldorf!

Emotionale Produktfotografie mit dem SIGMA 24-70mm F2,8 DG DN | Art © Elena Peters

Im letzten Monat durfte ich für ein junges Taschenlabel „Zacamo“ aus Düsseldorf fotografieren. Coole Taschen, coole Gründerin: Wie hätte es besser sein können? Catrin und ich haben uns auf Anhieb super gut verstanden und ich plante das Shooting. Für mich war klar: Es sollte eine urbane Location in Düsseldorf werden und ich entschied mich für ein Parkhausdach. Anouk und Johanna sind sehr gute Freundinnen von mir und modeln für mich hin und wieder mal. Ich bin davon überzeugt, dass die Bilder immer besser werden, wenn man ein persönliches Verhältnis mit dem Model hat und deswegen müssen meine Freunde auch des Öfteren mal „dran glauben“.

Emotionale Produktfotografie mit dem SIGMA 24-70mm F2,8 DG DN | Art © Elena Peters

Angekommen in Düsseldorf: Wir hatten so tolles Wetter. Auf uns wartete ein strahlend blauer Himmel und eine tolle Abendsonne. Aber wir waren nicht allein. Auf dem Parkhausdach tummelten sich einige Skater, was uns aber überhaupt nicht störte. Sie inspirierten mich eher zu coolen Skateboardfotos, die wunderbar zum Stil der Taschen passten. Wir machten uns auf dem Parkhausdach einen schönen Abend. Coco, Johannas Hund, fand es auch total spannend, zwischen Skateboardfahrern und der Kamera. Ein richtiges Model eben.

Emotionale Produktfotografie mit dem SIGMA 24-70mm F2,8 DG DN | Art © Elena Peters

Beim Shooting hat mich das SIGMA 24-70mm F2,8 DG DN | Art absolut mit seiner Performance überzeugt. Tolles Bokeh, schneller Autofokus und tolle Farben. Besonders gefällt mir aber die maximale Flexibilität, die das Objektiv mit sich bringt. Die Brennweiten liegen für mich alle im perfekten Bereich. Ob ich Detailaufnahmen bei einem Shooting machen möchte oder auch einmal wenig Platz habe. Jede Brennweite findet in meinen Lifestyleshootings seinen Platz.

Emotionale Produktfotografie mit dem SIGMA 24-70mm F2,8 DG DN | Art © Elena Peters

Für diese Varianz ist das Objektiv ein toller Begleiter zu allen Shootings geworden. In der Corona-Zeit benutze ich es tatsächlich wahnsinnig oft, damit ich auch Varianz erhalte, ohne meinen Kunden zu nah zu kommen.

Immer wenn ich mir nach einem Shooting mit dem SIGMA 24-70mm F2,8 DG DN | Art das Ergebnis ansehe bin ich total baff, wie viel unterschiedliches Bildmaterial ich nach dem Shooting habe. Oft werde ich gefragt, mit wie vielen unterschiedlichen Objektiven ich gearbeitet habe. Wenn man dann darauf hinweist, dass es alles mit einem Zoom-Objektiv gemacht wurde, sind die meisten genauso überrascht wie ich!

Emotionale Produktfotografie mit dem SIGMA 24-70mm F2,8 DG DN | Art © Elena Peters

Abschließend kann ich sagen, dass ich mir das SIGMA 24-70mm F2,8 DG DN | Art nicht mehr aus meinem Kamerarucksack wegdenken kann und, dass es auch weiterhin einen Platz an meinem Kameragurt erhält, um bei jedem Shooting bestens vorbereitet zu sein!

Alle Bilder dieses Beitrags in der Übersicht

© Elena Peters
Elena Peters

www.elenapetersfotografie.de

Elena Peters ist Fotografin aus Düsseldorf und liebt emotionale und echte Momente weswegen sie sich auf die Paar- und Hochzeitsfotografie spezialisiert hat, aber sich auch gerne einmal in anderen Bereichen kreativ auslebt. Ausgefallene Menschen mit ihrem ganz eigenen Stil und eigenen Vorstellungen ziehen Elena förmlich an.

Facebook: ElenaPetersFotografie / Instagram: @elenapetersfotografie

Leave a Reply