SIGMA Premium Lenses for Premium Places – Die Schönheit Avignons

SIGMA Premium Lenses for Premium Place - Die Schönheit Avignons

Unser Gewinnspiel SIGMA Premium Lenses for Premium Places ist beendet und die Gewinnerin Jana Jarmila Eckardt steht fest. Sevilla, Paris, Cinque Terre, Avigonon und Kerry wurden von den Finalisten besucht, entdeckt und fotografiert. Ihre Reiseberichte und eine Auswahl ihrer schönsten Bilder wollen wir hier auf dem Blog zeigen.

Heute zeigt uns Sascha Forkapic Avignon durch die Linse des SIGMA 45mm F2,8 DG DN | Contemporary.

SIGMA Premium Lenses for Premium Place - Die Schönheit Avignons

“Sur le pont d’ Avignon…”, wer kennt es nicht, das bekannte französische Volkslied über die berühmte Brücke von Avignon.

Oft wird man von den “Hotspots”, wie eben dieser wunderschönen Brücke magisch angezogen, egal ob man als Fotograf oder Tourist unterwegs ist. Avignon hat dazu auch noch eine Menge dieser Spots auf einer verhältnismäßig kleinen und fußläufig schnell zu erkundenden Fläche zu bieten. Zum Beispiel den Papstpalast mit seinem wunderschönen vorgelagerten Platz “Place du Palais”, von welchem ich mit meiner Frau einen atemberaubenden Sonnenuntergang genießen konnte. Außerdem unzählige wunderschöne Kirchen sowie die allgemein wunderschönen engen und urigen Gassen, um nur ein paar zu nennen. Hohes Potential also, um sich in der Fotografie auf den verschiedensten Gebieten auszuprobieren.

SIGMA Premium Lenses for Premium Place - Die Schönheit Avignons

Ich habe mich auf dieser Reise bewusst dafür entschieden mich kreativ herauszufordern, indem ich mich ausschließlich auf die neue 45 mm Festbrennweite der Contemporary-Serie von SIGMA beschränke. Hier sei erwähnt, dass ich üblicher Weise hauptsächlich mit den Brennweiten 35 mm und 85 mm arbeite, weshalb die Umstellung auf eine 45 mm Brennweite für mich doch ein sehr abwechslungsreicher Schritt war. Ich kann jedem nur ans Herz legen, einmal auszuprobieren aus seiner Comfort-Zone herauszutreten und sich und seine Kreativität neu zu entdecken.

SIGMA Premium Lenses for Premium Place - Die Schönheit Avignons

Manch einer, u.a. auch ich, mag im ersten Moment denken: “45mm? Das ist doch nichts Halbes und nichts Ganzes!” Aber eines gleich vorweg: die in der Fotografie eher unübliche Brennweite von 45 mm, erwies sich in der Praxis als perfekter Begleiter. Nah genug, um wunderschöne unverfälschte Portraits schießen zu können und doch, durch die 5 mm Unterschied zu den üblichen 50 mm Normalbrennweiten, bietet es einem auch in engeren Situationen das entscheidende Quäntchen Spielraum.

SIGMA Premium Lenses for Premium Place - Die Schönheit Avignons

Bei der Contemporary-Serie hat sich SIGMA zum Ziel gesetzt möglichst leichte und kompakte Objektive zu bauen, ohne dabei optische Leistung und Funktionalität einbüßen zu müssen. Das ist Ihnen meiner Meinung nach mit diesem Objektiv wieder mit Bravour gelungen. Um die wunderschönen Straßen Avignons im perfekten Licht einfangen zu können, war das Sprichwort “der frühe Vogel fängt den Wurm“ Motto meiner Reise. Wegen der hierdurch ziemlich langen Tage erwies sich die kompakte Bauweise als ausgesprochen komfortabel.

SIGMA Premium Lenses for Premium Place - Die Schönheit Avignons

Zum Sonnenaufgang lichtete ich die am Vortag gespotteten Locations ab. Zuerst war die Brücke Pont’d Avignon an der Reihe. Hier nutzte ich gleich die Gelegenheit für ein kleines Portraitshooting mit meiner Frau und testete das Objektiv und sein Bokeh auf Herz und Nieren. Der Eye-AF meiner Sony A7III arbeitete gewohnt zuverlässig und schnell und ich habe mich in diese kleine Linse als Portraitlinse regelrecht verliebt.

SIGMA Premium Lenses for Premium Place - Die Schönheit Avignons

Weiter ging es in die engen Gassen und wunderschönen Plätze wie dem “Place Crillon” im Nordwesten der Stadt. Ruhige verlassene Straßenzüge in wunderschönes herbstliches Gold getaucht – das habe ich mir erhofft und ich wurde nicht enttäuscht.

Nach einem klassischen französischen Frühstück mit Café und dem besten Croissant der Stadt im “Grand Café Baretta” füllten sich so langsam die Straßen mit vornehmlich Reisegruppen. In den engen Gassen kann es so auch mal etwas gröber zu gehen. Hier konnte ich mir glücklicherweise sicher sein, dass das SIGMA 45mm F2,8 DG DN | Contemporary mit seinem robusten Vollmetall-Gehäuse und der Vollmetall-Gegenlichtblende im Zweifel auch mal einen kleinen unachtsamen Stoß verträgt.

SIGMA Premium Lenses for Premium Place - Die Schönheit Avignons

Wie sagt man so schön: “Es gibt kein schlechtes Licht, nur das falsche Motiv”, weshalb ich mich um die Mittagszeit bei hochstehender Sonne mehr auf die Details konzentriert habe. Dank der geringen Naheinstellgrenze von nur 24 cm, kann man hier sogar fast ein wenig in die Makrofotografie eintauchen. Ich liebe es mit der Tiefenschärfe zu spielen und so durch Objekte im Vordergrund den eigentlich interessanten Fokus zu verschleiern. Dem ein oder anderen Social-Media-Nutzer könnte der sogenannte Swipe-To-Focus ein Begriff sein, ich nutze es gerne als eine Art Spannungsaufbau für die Fotografie. Hier ein Beispiel an dieser wunderschönen Hauseingangstür.

Alles in allem bin ich sehr glücklich diese tolle Stadt live erlebt haben zu können und das mit meiner besseren Hälfte an der einen und mit dem SIGMA 45mm F2,8 DG DN | Contemporary, einem sehr kompakten, robusten und extrem vielseitigen Objektiv, an der anderen Seite.

Alle Bilder dieses Beitrags in der Übersicht

Leave a Reply