Erfahrungsberichte zum SIGMA 70-200mm F2,8 DG OS HSM | Sports

Fotocommunity Produkttest © Ralph Budke

Zusammen mit der fotocommunity haben wir einen Produkttest gestartet und 4 Fotografen bekamen die Möglichkeit das neue SIGMA 70-200mm F2,8 DG OS HSM | Sports zu testen und nach Herzenslust zu fotografieren. Zwei der Tester waren in fernen Ländern unterwegs und konnten das Objektiv dort einsetzen. Auszüge aus den Erfahrungsberichte findet ihr nun hier.

Fotocommunity Produkttest © Herbert Franke
© Herbert Franke

Herbert Franke war mit dem Objektiv in Singapur unterwegs und beschreibt seine Erfahrungen so: Gerade rechtzeitig vor meinem Urlaub in Singapur erhielt ich das Testobjektiv. Nachdem ich es ausgepackt in den Händen hielt, war ich doch etwas erstaunt über das recht hohe Gewicht (ca. 1,8 kg.), aber es machte einen sehr guten Eindruck auf mich und fühlte sich zusammen mit der Kamera (Canon EOS 5D, Mark IV) richtig gut an. 

Fotocommunity Produkttest © Herbert Franke
© Herbert Franke

Ich habe das Objektiv genauso gehandhabt wie meine anderen Objektive auch, wenn ich meiner Passion der Architekturfotografie nachgehe.

Fotocommunity Produkttest © Herbert Franke
© Herbert Franke

Es sollte bei einer Blende zwischen 5,6 und 8 die nötige Tiefenschärfe bringen und vor allem aber die Schärfe exakt fixieren. Dabei haben mich die drei AF Funktionstasten (gleich hinter dem Zoomring), mit denen ich den ermittelten Schärfepunkt exakt stoppen konnte, total begeistert. Es war alles aus einem Guss: Zoom einstellen und gleichzeitig die ermittelte Schärfe fixieren. Einfacher und praktischer geht es kaum.

Fotocommunity Produkttest © Dorothe Domke
© Dorothe Domke

Dorothe Domke sagt folgendes zur Bildqualität des 70-200mm: Unter anderem hat das Objektiv in der Porträtfotografie für wunderschöne Bilder gesorgt und mich und die Fotografierten fasziniert und begeistert. Aber auch im Nahbereich war ich erstaunt über die sehr gute Qualität der Aufnahmen.

Fotocommunity Produkttest © Dorothe Domke
© Dorothe Domke

Für Fotograf Ralph Budke war dieser Produkttest auch ein glücklicher Umstand, denn er konnte das Objektiv auf Safari in Kenia ausprobieren. Wie es mir bereits von dem SIGMA 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Sports bekannt ist, so kann man auch dieses Test-Objektiv mit dem SIGMA USB-Dock individuell einstellen und justieren, sofern es notwendig sein sollte. Zur Bildqualität hält er folgendes fest: Die optische Leistung des Objektives hat mich wirklich überzeugt.

Fotocommunity Produkttest © Ralph Budke
© Ralph Budke

Selbst bei offener Blende sind die Bilder sehr scharf und detailreich. Das Bokeh ist weich und die Verläufe sind sehr angenehm. Das kenne ich meist nur von meinen Festbrennweiten. 

Fotocommunity Produkttest © Ralph Budke
© Ralph Budke

Fotograf Andrey Balabasov ist ebenfalls von der Bildqualität überzeugt: Das Bokeh des SIGMA-Objektivs ist umwerfend. Es ist sehr cremig und genau.

Fotocommunity Produkttest © Andrey Balabasov
© Andrey Balabasov

Das Bild kann durch das Objektiv in eine überragende Unschärfe fallen, was mir schon bei dem ersten Bild, welches ich gemacht habe, aufgefallen ist. 

Fotocommunity Produkttest © Andrey Balabasov
© Andrey Balabasov

Auch die Objektivmaße waren für ihn kein Problem: Ich mag schwere Objektive, weshalb ich mich direkt in das SIGMA-Objektiv verliebt habe. Der Zoomring ist sehr bequem, ich habe mich schnell an ihn gewöhnt und konnte gut mit ihm arbeiten.

Fotocommunity Produkttest © Andrey Balabasov
© Andrey Balabasov

Hier findet ihr die vollständigen Erfahrungsberichte in der fotocommunity.

Alle Bilder dieses Beitrags in der Übersicht

Leave a Reply