Der große SIGMA Jahresrückblick 2017

SIGMA Jahresrückblick 2017

Weihnachten steht vor der Tür und auch bis zum neuen Jahr 2018 ist es nicht mehr weit. Zeit, auf das vergangene Jahr zurückzublicken und die schönsten Momente noch einmal Revue passieren zu lassen.

Bei SIGMA ist 2017 so Einiges passiert und wir haben über 80 Blogbeiträge zu verschiedenen Themen veröffentlicht. Wir konnten euch mit ein paar neuen Produkten überraschen und zeigen, was man mit unseren Objektiven so alles anstellen kann. Wir hoffen, wir konnten den einen oder anderen unserer Leser inspirieren und die Freude an der Fotografie ein bisschen näher bringen.

Januar

Das Jahr startete mit zwei interessanten Interviews mit Hans-Jürgen Oertelt und unserem Referenzfotografen Fabio Antenore. Passend zur kalten Jahreszeit gaben unsere Referenzfotografen Ines Mondon und Mark James Ford ein paar Tipps zum Thema Eiszeit-Fotografie und erklärten, dass man dazu nicht unbedingt weit reisen muss, sondern sich einige Motive direkt vor der Haustür finden. Wer doch lieber drinnen bleiben wollte, konnte sich von Antonia Moes Beitrag zum Thema Newborn-Fotografie inspirieren lassen.Purple Arch © Fabio Antenore

Februar

Ende Februar waren wir in Japan zu Gast bei der CP+ und hatten gleich vier neue Objektive im Gepäck: das SIGMA 14mm F1,8 DG HSM | Art, das SIGMA 24-70mm F2,8 DG OS HSM | Art, das SIGMA 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM | Contemporary und das SIGMA 135mm F1,8 DG HSM | Art.

Produktneuheiten CP+ 2017 - SIGMA 24-70mm F2,8 DG OS HSM | Art

Daneben durften wir euch die Abschlussarbeiten zweier Absolventen der Münster School of Design zeigen und Daniel Ernst berichtete uns von seinen Erfahrungen mit dem SIGMA 20mm F1,4 DG HSM | Art bzw. warum sich gerade dieses Objektiv einen Stammplatz in seiner Fototasche verdient hat.

„DELIGHT – Rockmusik fern von Ruhm und Kommerz“ © Nils HölscherMärz

Der März begann mit einem Review von Kevin Winterhoff zum SIGMA 500mm F4 DG OS HSM | Sports und auch Fans des SIGMA 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Sports kamen bei diesem Beitrag über das Objektiv auf ihre Kosten. Antonia Moers zeigte uns mit ihrem Trash the Dress-Shooting wie sie sich auf die anstehende Hochzeitssaison einstimmte und Désirée Gehringer erzählte uns im Interview, wie sie den Spagat als Mutter, freiberufliche Fotografin und Bloggerin meistert.

Trash the Dress © Antonia Moers

Außerdem riefen wir euch dazu auf, euch für unseren großen Wettbewerb „Die schönste Region Deutschlands – powered by SIGMA“ zu bewerben, den wir zusammen mit fotocommunity.de veranstaltet haben und Johannes Höhn führte uns ein in die Welt der Sneakerfotografie mit dem SIGMA 85mm F1,4 DG HSM | Art.

© Johannes Höhn

April

Im April zog es uns langsam wieder nach draußen. Wir gaben euch einige Tipps, wie man das Frühlingserwachen der Natur am besten festhalten kann und Robert Sommer experimentierte mit Tele-Objektiven und Pflanzen.

Pflanzen fotografieren © Robert Sommer

Wem die Fotomotive vor der eigenen Haustür nicht reichten, der ließ sich von Max Münch nach Südtansania, Sylwia Gervais nach Sizilien oder Mike Lipp zu verschiedenen architektonischen Sehenswürdigkeiten entführen.

© Maik Lipp

Mai

Im Mai wurde es kreativ: wir zeigten euch wie man Spiegelungen in der Fotografie kreativ einsetzen kann und riefen euch dazu auf, uns eure schönste Aufnahme mit einer Spiegelung zuzusenden. Die Hochzeitssaison startete und Antonia Moers zeigte uns, warum das neue SIGMA 24-70mm F2,8 DG OS HSM | Art dafür perfekt geeignet ist. Für Liebhaber von Festbrennweiten hingegen berichtete Désirée Gehringer von ihren Erfahrungen mit dem SIGMA 35mm F1,4 DG HSM | Art, SIGMA 50mm F1,4 DG HSM | Art und SIGMA 85mm F1,4 DG HSM | Art

Hochzeitsfotografie © Antonia Moers

Außerdem zeigten wir euch in Teil 1 unseres großen Brennweitenvergleichs, wie unterschiedlich die Wirkung je nach Brennweite sein kann, welche unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten daraus resultieren und welche Vor- und Nachteile bei der Verwendung entstehen.

Brennweitenvergleich © Antonia Moers

Juni

Im Juni folgte dann Teil 2 des Brennweitenvergleichs, in dem das SIGMA 35mm F1,4 DG HSM | Art mit den zwei neuen Portraitlinsen SIGMA 85mm F1,4 DG HSM | Art und dem SIGMA 135mm F1,8 DG HSM | Art verglichen wurde, um zu veranschaulichen, dass ein leichtes Weitwinkel bei Portraitaufnahmen durchaus gut eingesetzt werden kann. 

Brennweitenvergleich © Antonia Moers

Darüber hinaus durften wir euch die ersten Ergebnisse mit dem SIGMA 12-24mm F4 DG HSM | Art unseres Wettbewerbs „Die schönste Region Deutschlands“ zeigen. Außerdem stellten wir euch unseren SIGMAliner vor und luden euch ein, uns auf verschiedenen Veranstaltungen zu besuchen, euch vor Ort zu informieren und unsere Produkte zu testen.

Juli

Mitte des Jahres packte uns dann das Fernweh: Robert Sommer schwärmte von den tollen Landschaften und der faszinierenden und vielfältigen Fauna auf Amrum, Maik Lipp berichtete von seinem Trip nach Island und wir erklärten euch, wie man seine Urlaubsfotos aufwerten kann

Urlaubsfotografie © Antonia Moers
Etwas niedrigere Perspektive

Kevin Winterhoff zeigte uns, wie man Erdbewohner vor die Linse bekommt und Robert Marc Lehmann, wie man Wisente und Wildpferde mit dem SIGMA 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Sports einfängt. Außerdem stellten wir euch Alina Schessler im Interview vor und es folgten die ersten Wettbewerbsergebnisse mit dem SIGMA 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Sports.

Fuchs und Dachs © Kevin Winterhoff

August

Im August knüpften daran dann die Ergebnisse der Teilnehmer mit dem SIGMA 85mm F1,4 DG HSM | Art an und wir konnten die Sieger des Wettbewerbs „Die schönste Region Deutschlands – powered by SIGMA“ küren

Blütentraum © Kalmi

Ansonsten widmeten wir uns in diesem Monat der Portraitfotografie: Antonia Moers erklärte uns, wie man mit einem Modell richtig umgeht, damit sich das Modell vor und der Fotograf hinter der Kamera gleichermaßen wohl fühlen und Natascha Lindemann zeigte uns, wie es ein Beauty Editorial in 7 Schritten von der Idee in ein Magazin schafft.

Doch auch die Tier- und Landschaftsfotografie kam in diesem Sommermonat nicht zu kurz, denn unser in Afrika lebender Referenzfotograf Andreas Knausenberger erzählte uns von seinen Erfahrungen mit dem SIGMA 500mm F4 DG OS HSM | Sports und Robert Sommer lud uns ein, mit ihm die artenreiche Tierwelt und wunderschönen Landschaften der Müritzregion zu erkunden. Darüber hinaus nahm uns Daniel Ernst mit auf die Färöer Inseln, um uns zu zeigen, dass das SIGMA 135mm F1,8 DG HSM | Art nicht nur im Bereich Portrait und Close-Ups, sondern auch als Wildlife- und Landschaftsobjektivs durchaus einsetzbar ist.

Müritzregion © Robert Sommer

September

Der September startete mit unserer Teilnahme an der IFA in Berlin und einigen aufregenden Ankündigungen: neben dem Hinweis, dass wir eine Ausstellung in den Deichtorhallen in Hamburg unterstützen und im Oktober den ersten SIGMA Foto-Experten-Tag veranstalten würden, konnten wir auch die tolle Neuigkeit verkünden, dass SIGMA den Medienaufenthaltsraum von Mainz 05 zur Saison 2017/18 betiteln darf

SIGMA auf der IFA 2017

In Vorbereitung auf den SIGMA Foto-Experten-Tag interviewten wir Felix Rachor, einen unserer Referenten, der uns einige seiner „beautiful secrets“ verriet.  Max Münch berichtete von seinem Trip nach Island, während Jonas Hafner das SIGMA 135mm F1,8 DG HSM | Art testete und danach gar nicht mehr hergeben wollte. Alina Schessler erklärte uns, warum sie dank des SIGMA  24-70mm F2,8 DG OS HSM | Art ihr Motto „Bewegen statt Zoomen“ aufgegeben hat und Antonia Moers teilte mit uns ein ganz besonderes Shooting im NOIRstudio von Jean Noir, bei dem einige lichtstarke Festbrennweiten zum Einsatz kamen.

Lichtstarke Portraitfotografie © Antonia Moers

Oktober

Jean Noir selbst durften wir im Oktober auch gleich interviewen, da auch er einer unserer Referenten beim SIGMA Foto-Experten-Tag sein würde, der Mitte Oktober stattfand und sehr viel Anklang fand. 

SIGMA Foto-Experten-Tag

Max Münch uns Sylwia Gervais zeigten uns in diesem Monat, wie flexibel einsetzbar das SIGMA 24-70mm F2,8 DG OS HSM | Art ist und inspirierten uns mit Reise- und Foodfotos.

SIGMA 24-70mm F2,8 DG OS HSM | Art @ Sylwia Gervias

Doch auch Themen für Einsteiger, wie die Verschlusszeit oder das unterschiedliche Licht je nach Tageszeit wurden behandelt. Auch fortgeschrittene Fotografen kamen beim Thema Low-Light-Fotografie auf ihre Kosten und jeder, der wollte, durfte sich an unserem Contest zum Thema Verschlusszeiten ausprobieren. Ende Oktober stellten wir auch noch ein neues Objektiv vor, das SIGMA 16mm F1,4 DC DN | Contemporary, und wir sind selbst schon ganz gespannt auf die ersten Erlebnisse, die wir mit dem Objektiv festhalten dürfen.

November

Die Ergebnisse des Contests durften wir euch dann im November zeigen. Alina Schessler ließ uns an ihrer persönlichen Entwicklung teilhaben und erklärte uns, wie sie heute im Gegensatz zu ihren ersten fotografischen Schritten versucht, in Form einer Serie zu denken, statt einfach ungeplant drauflos zu fotografieren. Désirée Gehringer steckte uns mit ihrer #DesisChallenge an, mit deren Hilfe sie einst den Weg aus einem Kreativ-Tief fand. 

#DesisChallenge © Désirée Gehringer

Johannes Höhn entführte uns in die Dolomiten, während Robert Sommer von seiner Elternzeit in Skandinavien berichtete und sich Kevin Winterhoff während seiner Elternzeit gleich einen Trip durch Europa unternahm. Und Mischa Buckow verriet uns, warum das SIGMA 24-70mm F2,8 DG OS HSM | Art bei seiner Reise nach Mallorca mit in den Koffer wanderte. Darüber hinaus erklärte Antonia Moers fotografischen Anfängern, worauf es bei der Lichtsetzung in der Portraitfotografie ankommt.

Portraits © Mischa Buckow

Dezember

Der Dezember steht nun ganz im Zeichen von Weihnachten. Wir haben euch einen Inspirationspost zum Thema Weihnachtsbilder geschrieben und gleichzeitig zu einem letzten Contest in diesem Jahr aufgerufen

Besondere Weihnachtsmotive © Antonia Moers

Jetzt freuen wir uns, hier bald die Top Ten zum Thema kreative Weihnachtsbilder zeigen zu dürfen. Antonia Moers widmete sich dem spannenden Thema Nachtfotografie mit dem SIGMA 24-70mm F2,8 DG OS HSM | Art und auch Sylwia Gervais wird in Kürze noch einmal darauf eingehen, was sie mit ihren Objektiven in der Vorweihnachtszeit so alles anzufangen weiß.

Nachtfotografie © Antonia Moers

Wir freuen uns schon jetzt auf ein spannendes Jahr 2018 mit vielen tollen Geschichten und Erlebnissen rund um unsere Objektive und Kameras und wünschen euch eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch!

Related Posts

SIGMA Fotoreise 2015 - Kenia Rückblick Fotoreise 2015 23. Mai 2015
Abflug in Frankfurt ©Andreas Winkel Die Gedanken sind im Koffer 2. September 2016

Leave a Reply